Apotheke Medikamente

Neurodoron

Neurodoron Tabletten werden gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis zur Harmonisierung und Stabilisierung des Wesensgliedergefüges bei nervöser Erschöpfung und Stoffwechselschwäche (z.B. Angst- und Unruhezustände, Nervosität, depressive Verstimmung, Rekonvaleszenz, niedriger Blutdruck, Kopfschmerzen) angewendet.

Immer mehr Menschen klagen in der heutigen Zeit über Müdigkeit, Erschöpfung und Mattigkeit. Wenn zu viele äußere Reize und eine Überfülle von Eindrücken den Organismus belasten, fühlen sich die Menschen gestresst. Daneben sorgen unter anderem Ärger, Hektik und Arbeitsüberlastung in ihrer Vielzahl für eine Reizüberflutung. Aber auch innere Faktoren führen zu einem Anstieg von Stress, z.B. wenn die eigenen Bedürfnisse verdrängt werden, nur um anderen gerecht zu werden.

Dabei kann eine fortwährende Reizüberflutung vielfältige Störungen verursachen, indem der Organismus mit einer Abwehrreaktion antwortet. Die freigesetzten Stresshormone gelangen dann vermehrt über die Blutbahn in die Organe, wodurch einige Körpersysteme stärker belastet werden, wie z.B. Nerven- und Herz-Kreislauf-System. Dadurch verspannen die Muskeln und das Herz schlägt schneller. Mögliche Folgen sind: Nervosität, Schlaflosigkeit, Angespanntheit, innere Unruhe bis hin zum Erschöpfungssyndrom.

Nach Erkenntnissen aus der medizinischen Forschung ist der gesamte Organismus bis hinein in die kleinsten Zellstrukturen miteinander vernetzt. So werden physiologische Funktionen aufeinander abgestimmt und der Organismus benötigt weniger Energie. Gerät dieses Gleichgewicht aufgrund von Stress jedoch durcheinander, können sogar psychosomatische oder funktionelle Störungen bis hin zu Organerkrankungen entstehen.

Daher ist es in der schnelllebigen und hektischen Zeit wichtig, das richtige Verhältnis zwischen Anspannung und Entspannung zu finden, um den Stress und den damit verbundenen Folgen zu begegnen.

Nach den Grundsätzen der Anthroposophischen Medizin wurde Neurodoron entwickelt, welches hilft, das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Das Präparat zum Einnehmen wirkt gezielt bei Erschöpfungs- und Schwächezuständen, die durch Stress und Überreizung ausgelöst wurden. Dadurch können die typischen Stresssymptome wie Nervosität, Schlafstörungen, Erschöpfung, Verspannungen und vegetative Beschwerden gemindert werden.

Die Arzneimittelkomposition von Neurodoron wirkt mit seinen stabilisierenden und aufbauenden Kräften harmonisierend auf den Organismus ein. Mittelfristig lindern die Tabletten außerdem stressbedingte Angst- und Unruhezustände, Kopfschmerzen und depressive Verstimmungen. Ebenso können auch Menschen mit einem niedrigen Blutdruck von der Wirkung dieser arzneilichen Zusammensetzung aus Metallen und Mineralien profitieren.

Ein Bestandteil von Neurodoron ist Kalium phosphoricum. Kalium ist ein wichtiges, im Körper vorkommendes Elektrolyt. Es ist hauptsächlich im Zellinneren vorhanden und regelt die elektrische Spannung der Zellhüllen. Außerdem sorgt es für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und reguliert das Säure-Basen-Gleichgewicht. Zudem ist es bedeutend für die Nervenreizleitung und die Muskelfunktion. Das chemische Element Phosphor ist in der Homöopathie, als potenziertes Phosphatsalz, das wichtigste Mittel bei Erschöpfungszuständen und überreizten Nerven. In der homöopathischen Potenz D6, ist Kalium phosphoricum für den Organismus gut „bioverfügbar“. In der Biochemie gehört es nach Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 - 1898) zu den 12 Nährsalzen (Schüssler Salze): Es ist ein bedeutender Energielieferant und wird bei nervös bedingten Erschöpfungszuständen eingenommen.

Neben Kalium phosphoricum sind in dem Kompositionsarzneimittel Neurodoron weitere Natursubstanzen enthalten:

• Aurum metallicum praeparatum
Das edle Metall unterstützt die natürliche Rhythmik von Herz und Kreislauf, wodurch die innere Balance und Ruhe wieder erlangt wird.
• Ferrum-Quarz
Die Eisensulfat-Bergkristall-Komposition fördert das harmonische Gleichgewicht der Nerventätigkeit, hilft bei Erschöpfung und reduziert den gefäßbedingten Kopfschmerz.

Dabei ist die Qualität der Ausgangssubstanzen ausschlaggebend für die gute Wirksamkeit aller Weleda Arzneimittel. Obwohl Mineralien und Metalle tote Substanzen sind, tragen sie dennoch eine Art Biografie ihrer Entstehungsgeschichte in sich. Diese ist ebenso entscheidend für die Wirkung auf den Organismus. Daher werden für Weleda Arzneimittel möglichst Metalle und Mineralien aus natürlichen Vorkommen als Ausgangssubstanzen verwendet.

Grundsätzlich gilt: Bei Verschlimmerung des Krankheitsbildes oder ausbleibenden Besserung (nach 5 Tagen), ist es notwendig einen Arzt aufzusuchen.

Hinweise: Neurodoron Tabletten dürfen bei einer Überempfindlichkeit gegen Weizenstärke nicht angewendet werden. Das anthroposophische Arzneimittel ist in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt anzuwenden. Hier gilt: Vor der Einnahme von allen Arzneimitteln ist generell der Arzt oder Apotheker um Rat zu fragen. Bei Kindern unter 12 Jahren sollte Neuroderon nicht angewendet werden, da für diese Personengruppe keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt. Der Arzt oder Apotheker ist zu informieren, wenn andere Arzneimittel eingenommen werden bzw. bis vor kurzem eingenommen wurden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei einer bekannten Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern, ist das anthroposophische Arzneimittel erst nach Rücksprache mit dem Arzt einzunehmen, da Neurodoron als sonstigen Bestandteil Lactose enthält. Zudem kann die enthaltene Weizenstärke geringe Mengen an Gluten enthalten, die aber auch für Patienten, die an Zöliakie leiden, als verträglich gelten. Vorsichtsmaßnahmen: Treten die Beschwerden über einen längeren Zeitraum auf oder sind unklar, ist es erforderlich einen Arzt aufzusuchen.

Nebenwirkungen: Die in Neurodoron enthaltene Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Der Arzt oder Apotheker ist zu informieren, wenn eine Nebenwirkung den Tagesablauf erheblich beeinträchtigt oder Nebenwirkungen auftreten, die nicht in der Gebrauchsinformation aufgeführt sind.

Neurodoron Tabletten (Hersteller: Weleda AG) sind in der Apotheke und Versandapotheke erhältlich.

Thema: Nerven-Schlaf veröffentlich am Freitag, 27. Juni 2008

 vorheriger/nächster Artikel 
Es gibt leider keinen Eintrag zu dieser ID


apotheke-medikamente.info ist keine Apotheke. Sie sollten Informationen von apotheke-medikamente.info niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Nehmen Sie niemals Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein! Generell gilt: Für Fragen zu Arzneimitteln, Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.